Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg e.V.

Themen

Leben ohne Barrieren

Recht und Politik

Mitgliedsorganisationen

Landesverband

Publikationen

Zum Reinhören

Downloads

Termine

Links

Ferienhäuser

Newsletter

Kontakt & Impressum

Datenschutz

facebook

YouTube


coding + custom cms © 2002-2018
AD1 media · 1044079 | 3
+ + + Pressemitteilungen + + + [ Übersicht anzeigen ]

Daimler unterstützt „Wandern mit dem Rollstuhl“

   08. Juni 2011
„Wir bewegen was!“ – 125 Jahre Automobil

Stuttgart. Wandern ist ein Freizeitvergnügen für alle Generationen. Doch nur wenige Wanderwege sind für mobilitätseingeschränkte Menschen nutzbar: zu steinig, zu morastig, zu steil. Es gibt viele Hürden im Alltag, die Rollstuhlfahrern den „Ausflug ins Grüne“ scheitern lassen. Der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg hat daher Wandertipps für Rollstuhlfahrer gesammelt, getestet und in zwei Broschüren veröffentlicht. Nun soll bis zum Jahresende 2011 eine Internetpräsenz „Wandern mit dem Rollstuhl“ aufgebaut werden.

Insgesamt wurden 1062 Projektvorschläge aus 16 Daimler-Standorten eingereicht und Ende Mai nach einer Vorauswahl von einer fachkundigen Jury ausgewählt. Das Projekt „Wandern mit dem Rollstuhl“ unseres Landesverbandes ist eines von 125 Projekten, mit denen Daimler im Rahmen der Initiative „Wir bewegen was! – 125 Mitarbeiter-Projekte der Nachhaltigkeit“ das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter unterstützt. Insgesamt stellt das Unternehmen 625 000 Euro zur Verfügung, pro Projekt maximal 5.000 Euro. „Wir bewegen was!“ ist Teil der Aktivitäten, die Daimler anlässlich des Jubiläums „125 Jahre Erfinder des Automobils“ in diesem Jahr durchführt.

Ausgewählt wurden ehrenamtliche Projekte, die sich beispielsweise durch besondere Kreativität auszeichnen, zur Ressourcenschonung beitragen oder einen besonderen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander leisten. Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter von Mercedes-Benz Cars: „Wir sind stolz auf das, was unsere Mitarbeiter in ihrer Freizeit alles bewegen. Dieses großartige Engagement für Umwelt und Gesellschaft unterstützen wir natürlich gern.“ Die Daimler-Mitarbeiter fungieren als Projektpaten, begleiten und dokumentieren ihr Projekt. Das Projekt „Wandern mit dem Rollstuhl“ wird von Projektpatin Monika Biehringer begleitet. Sie wird es beim Mitarbeiterjubiläumsfest im Juli vorstellen. Jutta Pagel-Steidl und Helga Vazquez freuen sich riesig, dass ihre Projektidee „Wandern mit dem Rollstuhl“ ausgewählt wurde. „Wir wollen gemeinsam mit den Daimler-Mitarbeitern etwas bewegen und rufen alle auf, Wanderwege für Rollstuhlfahrer zu sammeln und zu veröffentlichen. Die Kriterien für die Wanderwege gibt es bei der Geschäftsstelle des Landesverbandes. Gemeinsam schaffen wir es, dass niemand vom Abenteuer Natur ausgeschlossen wird!“


 zur Druckansicht - >> 




zum Seitenanfang


Links und Hinweise

Spenden
LAG SELBSTHILFE Baden-Württemberg e.V.
Ziel: Barrierefreiheit!
Bundesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V.
Der Paritätische Wohlfahrtsverband LV Baden-Württemberg
»Windelwechsel auf dem Fußboden? Nein, danke!« - Toiletten für alle » Baden-Württemberg
Wandern mit dem Rollstuhl in Baden-Württemberg
Ferienhäuser des Landesverbandes
Auf eigenen Füßen stehen – Koch- und Haushalttipps für Menschen mit Behinderung
Gemeinsame Servicestellen für Rehabilitation in Baden-Württemberg
Logo des Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen | Externer Link zur Seite:  »Online Beratung«  (Seite öffnet im neuen Fenster)
GKV - Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen
LEUCHTLINIE - Beratung und Auskunft für Betroffene von rechter Gewalt
Serviceportal für Baden-Württemberg