Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg e.V.

Themen

Leben ohne Barrieren

Recht und Politik

Mitgliedsorganisationen

Landesverband

Publikationen

Zum Reinhören

Downloads

Termine

Links

Ferienhäuser

Newsletter

Kontakt & Impressum

Datenschutz

facebook

YouTube


coding + custom cms © 2002-2018
AD1 media · 1044469 | 4
+ + + Pressemitteilungen + + + [ Übersicht anzeigen ]

Fotoausstellung „Fußball baut Brücken“ in Stuttgart

   07. Oktober 2010
 

Neuburgweier / Stuttgart. Die Fotoausstellung „Fußball baut Brücken“ macht vom 30. September bis 28. Oktober 2010 Station im Neuen Schloss in Stuttgart. Die Wanderausstellung dokumentiert ein – bislang einzigartiges – Projekt. Alles begann 2003 mit der Begegnung zwischen der E/D-Jugend des SC Neuburgweier und der Ludwig-Gutmann-Schule (Schule für Körperbehinderte) in Karlsbad-Langensteinbach. Den Ball ins Rollen gebracht hatte der Trainer des Sportclubs Günter Bechtold, der sofort von Schulleiter und bekennenden VfB-Fan Lothar Reisinger aufgegriffen wurde.

Heute trainieren die jugendlichen Kicker des SC Neuburgweier ganz selbstverständlich mit den behinderten Schülern. Ob Läufer oder Kinder mit Rollstuhl oder Rollator – alle erliegen gemeinsam der Faszination Fußball. Die „Nummer 1“, das für den Torwart reservierte Trikot, trägt mittlerweile ein Rollifahrer. Der fühlt sich zwischen den Pfosten wohl – und hält so manchen Schuss gekonnt ab. Möglich macht dies ein ganz spezielles Fußballtor, das der Hausmeister der Schule entwickelt und gebaut hat. Es ist maßstabsgetreu verkleinert und speziell für Torwarte im Rollstuhl zugeschnitten. Längst ist das Miteinander nicht mehr allein auf das Fußballfeld beschränkt. Stolz tragen die jungen Sportler mit und ohne Behinderung Trikots mit der Aufschrift „we’ll never walk alone“ auf der Brust. Und in der Tat, allein ist niemand mehr unterwegs. Noch im Oktober fahren alle gemeinsam nach Berlin, um bei einem Spiel von Hertha Berlin live dabei zu sein.

Es werden gemeinsam Sportfeste gefeiert – und zuvor richtig gekickt. In Neuburgweier ist die selbst bestimmte Teilhabe von Kindern mit und ohne Behinderung selbstverständlich. Für das Projekt „Fußball baut Brücken“ haben die Nordbadener bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten wie z.B. der Selbsthilfepreis 2009 des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen.

Mit einem zünftigen Torwandschießen wurde die Fotoausstellung eröffnet. Ex-Fußball-Profi Günther Schäfer hat zur Freude der VfB-Fans gleich noch ein Trikot mit den Originalunterschriften aller derzeitigen Profifußballer mit dabei. Die Ausstellung ist im Neuen Schloss in Stuttgart im Foyer des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg während der Dienstzeiten des Ministeriums noch bis 28. Oktober 2010 zu sehen.


 zur Druckansicht - >> 




zum Seitenanfang


Links und Hinweise

Spenden
LEUCHTLINIE - Beratung und Auskunft für Betroffene von rechter Gewalt
Logo des Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen | Externer Link zur Seite:  »Online Beratung«  (Seite öffnet im neuen Fenster)
»Windelwechsel auf dem Fußboden? Nein, danke!« - Toiletten für alle » Baden-Württemberg
Serviceportal für Baden-Württemberg
LAG SELBSTHILFE Baden-Württemberg e.V.
Ziel: Barrierefreiheit!
GKV - Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen
Bundesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V.
Gemeinsame Servicestellen für Rehabilitation in Baden-Württemberg
Der Paritätische Wohlfahrtsverband LV Baden-Württemberg
Auf eigenen Füßen stehen – Koch- und Haushalttipps für Menschen mit Behinderung
Wandern mit dem Rollstuhl in Baden-Württemberg
Ferienhäuser des Landesverbandes