+ + + Druckansicht + + +  << - zurück 

Der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung
Baden-Württemberg e.V. informiert:
LVKM / home

Wir gestalten unsere Stadt: Gemeinsam gärtnern – barrierefrei und inklusiv!

   04. Mai 2017
Aktionstag

Stuttgart, 04.05.2017 – Rund um den 5. Mai, dem Europäischen Tag der Menschen mit Behinderungen, laden Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und –selbsthilfe bundesweit zu zahlreichen Aktionen ein. Mit Unterstützung der AKTION MENSCH setzen sich die Veranstalter heuer unter dem Motto „Wir gestalten unsere Stadt“ dafür ein, dass Inklusion vor Ort erlebbar wird. Ziel ist es, die eigene Stadt und das eigene Wohnviertel für alle Einwohnerinnen und Einwohner gleichberechtigter und lebenswerter zu gestalten.

„... hier wächst Inklusion!“ - An unterfahrenden Hochbeeten können Menschen mit und ohne Behinderung generationenübergreifend Gärtnern. Das ist gesund, macht Spaß und verbindet Menschen. LVKM und KBV laden am 11. Mai zu einer ganz besonderen Mitmachaktion ein - unter dem Motto „Wir gestalten unsere Stadt“.
„... hier wächst Inklusion!“ - An unterfahrenden Hochbeeten können Menschen mit und ohne Behinderung generationenübergreifend Gärtnern. Das ist gesund, macht Spaß und verbindet Menschen. LVKM und KBV laden am 11. Mai zu einer ganz besonderen Mitmachaktion ein - unter dem Motto „Wir gestalten unsere Stadt“.

Etwas ganz Besonderes haben sich dabei der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg (LVKM) und der Körperbehinderten-Verein Stuttgart für ihre gemeinsame Aktion ausgedacht. Ihr Motto lautet kurz und bündig: „Gemeinsam gärtnern – barrierefrei und inklusiv!“ Über den Gartenzaun hinweg wollen die beiden Vereine Menschen mit und ohne Behinderung aus der Nachbarschaft zusammenbringen, denn: Gärtnern ist gesund und verbindet Menschen. „Inklusion wird am besten erlebbar, wenn man gemeinsam etwas aktiv macht. So entstand unsere Idee, gemeinsam zu gärtnern. Gärtnern ist gesund und macht Spaß“, sagt Jutta Pagel-Steidl, Geschäftsführerin des Landesverbandes. „An einem unterfahrbaren Hochbeet können Menschen mit und ohne Behinderung generationenübergreifend gemeinsam gärtnern, ernten, in der Kräuterküche kochen und das Ergebnis genießen.“

Am Donnerstag, 11. Mai 2017, von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr werden Mitmachaktionen rund um den „TiK – Treffpunkt im Krokodil“ angeboten. Trennende Gartenzäune gibt es nicht. Hand in Hand wird gegärtnert, geerntet, gekocht und gemeinsam gegessen werden. Nicht nur an Aktionstag sondern 365 Tage im Jahr soll – der Wunsch der Veranstalter – Inklusion wachsen.

INFO
Vom 29. April bis 14. Mai 2017 können Menschen in ganz Deutschland an Aktionen zum Protesttag teilnehmen. Wo und wann Angebote und Veranstaltungen in Ihrer Gemeinde stattfinden, finden Sie ganz einfach und schnell mit Hilfe des Aktionsfinders unter www.aktion-mensch.de/.../termine/...

v.i.S.d.P:

Jutta Pagel-Steidl, Geschäftsführerin
Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung
Baden-Württemberg e.V.
Am Mühlkanal 25 • 70190 Stuttgart
Telefon 0711 / 505 3989-0 • Telefax 0711 / 505 3989-99
E-Mail: info@lv-koerperbehinderte-bw.de



Quelle: www.lv-koerperbehinderte-bw.de/n/c1-0.php
Datum: 26.10.2021 / 01.23 Uhr
 << - zurück