+ + + Druckansicht + + +  << - zurück 

Der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung
Baden-Württemberg e.V. informiert:
LVKM / home

Geschichte

Am 16. Oktober 1966 wurde der Verband in Friedenweiler als Selbsthilfeorganisation von betroffenen Eltern, Angehörigen und Fachleuten gegründet. Sein Name: Landesverband zur Förderung und Betreuung spastisch gelähmter und anderer körperbehinderter Kinder in Baden-Württemberg.

Zu den Gründungsmitgliedern gehörten die örtlichen Vereine zur Förderung spastisch gelähmter Kinder Süd- und Mittelbaden (Sitz: Freiburg im Breisgau), Heilbronn, Karlsruhe, Ludwigsburg, Mannheim und Stuttgart.

Heute sind wir ein Zusammenschluss von derzeit 30 regionalen Selbsthilfe-Organisationen für körper- und mehrfachbehinderte Menschen mit über 5.000 Einzelmitgliedern (überwiegend Eltern und Angehörige körper- und mehrfachbehinderter Menschen).

Der Landesverband ist als gemeinnütziger Verein organisiert mit einem ehrenamtlichen Vorstand an der Spitze. Der Vorstand wird unterstützt durch seine Geschäftsstelle, die ihren Sitz in Stuttgart hat.


Quelle: www.lv-koerperbehinderte-bw.de/n/c6-3.php
Datum: 26.09.2021 / 21.49 Uhr
 << - zurück